Servus und willkommen auf unserer Homepage

und hoffentlich auch bald bei uns in unserem gemütlichen WOHNZIMMER

Ein Wirt, ein paar Worte …

weil, „es gheat amoi xsogt“ - Von einem Wirten aus Leidenschaft, dem die Wirtschaft Leiden schafft …

Die Tätigkeiten eines Wirtes sind vielfältig, und mit leider notwendigen Maßnahmen seit Beginn der Pandemie wurde das für viele Kollegen und mich noch intensiver als zuvor. Wieder Personal zur Unterstützung zu finden, stellte sich als sehr schwierig heraus, über lange Zeit erfolglos! Und das brachte mich doch schon an Grenzen, körperlich und mental.

Nun ist diese Hürde geschafft, wir haben hochmotivierte Unterstützung gefunden. Damit kann ich mich als Wirt wieder vermehrt um das Produkt kümmern. Denn, auch wenn alle Coronabeschränkungen für die Gastro entfallen sind, bemerken wir leider doch sehr reduziertes Gästeaufkommen im Gegensatz zu früher. Die veränderte Speisenauswahl ist unmittelbar mit dem Gedanken „Less Waste – weniger Schwund“ verbunden. Das ist sowohl ökologisch als auch ökonomisch notwendig!

Seit dem Jahr 2020 fällt der Betrieb leider eher unter Liebhaberei als unter „eh genug zum Überleben“. Ihr gestattet daher, dass ich auch Überlegungen anstelle, mir das Leben wieder zu erleichtern. Das künftige Gästeaufkommen wird meine Grundlage für Entscheidungen sein.

Mit neuer Kraft starten wir nochmals durch. Ob diese Anstrengungen und Bemühungen fruchten entscheidet ihr, werte und geschätzte Gäste. Als Wirt und Liebhaber von Kultur liebe ich das was wir mit dem Wohnzimmer bieten: Feine Atmosphäre, ausgewählte Speisen und Getränke, am liebsten hausgemacht, vom Brot über Fruchtsäfte, unsere „ALKemia“ mit angesetzten Schnäpsen, Schaum-Shots, regelmäßige Musikevents, ein eigenes Webradio für Musik aus Österreich, u.v.m.

Drum kommt´s, besucht unsere Kukturabende, probiert´s unsere neuen Leckereien. Zum Teil sind sie bereits im Sortiment, zum Teil knapp vor Umsetzung! Vorwärts ist die Devise, aber nur MIT EUCH!

Vom Flugzeugmechaniker zum Wohnzimmer-Wirten

Aus der Begeisterung des ehemaligen Technikers für Kulinarik und heimische Kunst entstand die Idee für ein Lokal mit Wohnzimmer-Atmosphäre. Verwirklicht wurde das direkt beim Casino Baumgarten. Unter vielen renommierten künstlerischen Gästen ging früher hier auch Helmut Qualtinger aus und ein, daher der Beiname „Das Wohnzimmer vom Herrn Karl“, denn der Neo-Wirt heißt auch so.

Wir kümmern uns um vielfältige Gaumenfreuden, mit der Prämisse hausgemacht. Dies gilt auch für  Standards wie Brot, Säfte oder selbst angesetzte und phantasievolle Schnapserl, unter dem Motto ALKemia.

Musikalisch werden die Gäste mit einer Auswahl verwöhnt, die Künstlern der vielfältigen Szene zwischen Boden- und Neusiedlersee gewidmet ist. Mittlerweile kann diese erlesene Auswahl auch außerhalb des Wohnzimmers gehört werden: Wo immer, wann immer, ´s Wohnzimmer Webradio

Donnerstag und Freitag Abend setzen wir vermehrt auf Kultur, mit Livemusik, Lesungen, ...

Wo immer, wann immer,`s Wohnzimmer Webradio

`s Wohnzimmer Webradio für Kunst aus Österreich ist seit 1. Mai 20 Online

Hier der Link zur "Kultur aus dem Kühlhaus"´s Wohnzimmer Webradio

Und es gibt unsere Erstsendung vom 1. Mai 2020 zum Nachhören: Hier klicken, und los geht´s

Kulinarik und Kunst vereint!

's Baumgarten Wohnzimmer

- verbindet kulinarischen und musikalischen Genuss

- bietet Zeit und Raum zum Plaudern und Feiern

- nicht daheim und doch im Wohnzimmer